FCC Frauen feiern verdienten Saisonheimsieg gegen M’Gladbach

FCC Frauen: Verdienter erster Saisonheimsieg gegen M’Gladbach

FC Carl Zeiss Jena – Borussia Mönchengladbach 3:0 (1:0) am Mittwoch, 31.03.2021 im EAS

Jena, Ernst-Abbe-Sportfeld

Die Frauen des FC Carl Zeiss Jena gewinnen am Mittwoch-Nachmittag gegen Borussia Mönchengladbach mit 3:0 (1:0) im Jenaer EAS.

Die Frauen des FC Carl Zeiss Jena gewinnen am Mittwoch-Nachmittag gegen Borussia Mönchengladbach mit 3:0 (1:0) im Jenaer EAS.

Nach der 0:1-Niederlage gegen Aufsteiger SV Berghofen und dem 1:1 gegen den 1. FFC Turbine Potsdam II haben die Frauen des FC Carl Zeiss Jena im dritten Heimspiel den ersten Heimsieg gefeiert: Mit einer starken Leistung setzte sich die Mannschaft von Trainerin Anne Pochert mit 3:0 (1:0) gegen Borussia Mönchengladbach durch.

Ein Eigentor bringt Jena in Führung

Wie schon vor zehn Tagen gegen Potsdam scheiterte Jena zu Beginn des Spieles am Aluminium: Christin Meyer aus kurzer Distanz (7.) sowie eine Flanke von Anna Weiß (12.) landeten nur am Gebälk, doch Lisa Gora war treffsicher: Ein Eckball von Annalena Breitenbach wurde zunächst von Julia Arnold verlängert, aus kurzer Distanz beförderte schließlich eine Gladbacherin selbst den Ball über die Linie (18.).

FC Carl Zeiss Jena – Borussia Mönchengladbach 3:0 (1:0) am Mittwoch im EAS
FC Carl Zeiss Jena – Borussia Mönchengladbach 3:0 (1:0) am Mittwoch im EAS
FC Carl Zeiss Jena – Borussia Mönchengladbach 3:0 (1:0) am Mittwoch im EAS
FC Carl Zeiss Jena – Borussia Mönchengladbach 3:0 (1:0) am Mittwoch im EAS
Ein Eigentor bringt Jena in Führung

Die Führung war zu diesem Zeitpunkt hochverdient ,,

denn von den Gästen aus dem Rheinland kamen bisher kaum Offensivakzente. Im Gegenteil: Der FCC schnürte die Gäste in deren Spielfeldhälfte ein, verpasste es aber vorerst, ein weiteres Tor nachzulegen.

Meyer per Doppelplack zum 3:0

Was gegen Potsdam noch nicht funktionierte, war nun erfolgreich: „Wir haben es geschafft, zum richtigen Zeitpunkt ein Tor nachzulegen und damit den Druck aus dem Spiel zu nehmen“, so Jenas Trainerin Pochert. Die Borussia war nach dem Seitenwechsel zwar um einen eigenen Treffer bemüht und ließ Jenas Torhüterin Laura Kiontke einige Male ihre Klasse unter Beweis stellen, doch Christin Meyer stellte die Weichen auf einen Heimsieg: Eine Flanke von Annalena Breitenbach wurde zunächst geklärt, doch Meyer verwandelte den Abpraller von der Strafraumkante unhaltbar in den Winkel (59.).

Wenig später lag der Ball erneut im Tor, wieder war es Meyer, doch die Schiedsrichterin entschied auf Abseits (67.). Ihren Doppelpack machte die 20-Jährige kurz vor Schluss trotzdem perfekt: Mit einem langen Ball wurde sie allein in Richtung Borussia-Tor geschickt und verwandelte sicher ins lange Eck – das 3:0 (80.) und Meyers fünfter Saisontreffer, mit dem sie nun die Torschützinnenliste der 2. Frauen-Bundesliga Nord anführt.

FC Carl Zeiss Jena – Borussia Mönchengladbach 3:0 (1:0) am Mittwoch, 31.03.2021 im EAS

Pochert sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Elf

Erleichtert über den ersten Saisonheimsieg zeigte sich Jenas Trainerin Anne Pochert nach Abpfiff: „Wir haben eine sehr gute Leistung, vor allem in der ersten Halbzeit, gezeigt, doch heute haben wir es endlich geschafft, uns dafür auch zu belohnen. Wir haben es in der Pause angesprochen, trotz der Führung nicht nachlassen zu wollen. Das ist uns geglückt.“

Die FCC-Trainerin hat für die Auswärtspartie am Samstag beim FSV Gütersloh das Ziel vorgegeben – auch dort soll ein Sieg her. Mit dem 3:0 im Rücken und nunmehr acht Punkten auf dem Konto hält Jena vorerst den vierten Tabellenplatz inne.

FCC Frauen: Verdienter erster Saisonheimsieg gegen M’Gladbach
FCC Frauen: Verdienter erster Saisonheimsieg gegen M’Gladbach
FCC Frauen: Verdienter erster Saisonheimsieg gegen M’Gladbach
FCC Frauen: Verdienter erster Saisonheimsieg gegen M’Gladbach

Statistik zum Spiel

2. Frauen-Bundesliga Nord, 6. Spieltag
Mittwoch (31. März 2021), 14.30 Uhr, Ernst-Abbe-Sportfeld Jena (Platz 3)

FC Carl Zeiss Jena: Kiontke, Petriková (71. Adam), Arnold (81. König), Heuschkel ( C ), Paulsen, Gora, Graser, Meyer (81. Knipp), Weiß, Juckel (71. Grajqevci), Breitenbach

Trainerin: Anne Pochert

Borussia Mönchengladbach: Hoffmann, Koj, Corres, Giehl, Kaiser, Baghuis, Abu Sabbah, Fohrer (46. Peeters), Brietzke, Everaerts, Griß (46. Biskup)

Trainer: Peter Hansen

Tore: 1:0 Brietzke (18., Eigentor), 2:0 Meyer (58.), 3:0 Meyer (79.)

Gelbe Karten: keine
Zuschauer: keine
Schiedsrichterin: Nora Dieckmann (Jena)

Die Frauen des FC Carl Zeiss Jena gewinnen am Mittwoch-Nachmittag gegen Borussia Mönchengladbach mit 3:0 (1:0) im Jenaer EAS.
Die Frauen des FC Carl Zeiss Jena gewinnen am Mittwoch-Nachmittag gegen Borussia Mönchengladbach mit 3:0 (1:0) im Jenaer EAS.

FC Carl Zeiss Jena Frauen vs Turbine Potsdam

2. Frauen-Bundesliga: FC Carl Zeiss Jena – 1. FFC Turbine Potsdam II 1:1 (0:0)

FCC Frauen mit Unentschieden gegen Postsdam beim Re-Start

Unentschieden zum Liganeustart am Sonntag-Nachmittag: FCC Frauen gegen Turbine Potsdam II 1:1 (0:0)

Jena, Ernst-Abbe-Sportfeld

FCC Frauen mit Unentschieden gegen Postsdam beim Re-Start

Kurz nach der Halbzeitpause sah es so aus, als könnte es mit einem Sieg zum Liganeustart etwas werden für die FCC-Frauen: Christin Meyer setzte sich über die rechte Außenbahn durch, ihr Abschluss konnte noch geblockt werden, doch Hannah Mesch stand im Zentrum goldrichtig und schloss mit dem ersten Ballkontakt ab – 1:0 (47.).

Jena vor der Pause überlegen

Die Führung war zu dieser Zeit verdient und überfällig, denn die Thüringerinnen hatten vor der Pause mehr vom Spiel. Bereits in der zweiten Minute traf Julia Arnold die Latte, eine Ecke von Annalena Breitenbach landete am langen Pfosten (20.) und auch Christin Meyer fehlten nur Zentimeter, um aus zehn Metern den Ball ins Tor zu befördern (25.). „Wir haben es fußballerisch vor der Pause sehr gut gemacht, waren in den Zweikämpfen überlegen und im Spielaufbau sehr sicher“, so Jenas Trainerin Anne Pochert.

 

 

FCC Frauen mit Unentschieden gegen Postsdam beim Re-Start
Unentschieden zum Liganeustart am Sonntag-Nachmittag: FCC Frauen gegen Turbine Potsdam II 1:1 (0:0)
2. Frauen-Bundesliga: FC Carl Zeiss Jena – 1. FFC Turbine Potsdam II 1:1 (0:0)
Unentschieden zum Liganeustart am Sonntag-Nachmittag: FCC Frauen gegen Turbine Potsdam II 1:1 (0:0)
Unentschieden zum Liganeustart am Sonntag-Nachmittag: FCC Frauen gegen Turbine Potsdam II 1:1 (0:0)

Die Führung hält nur kurz

Kurz nach Wiederanpfiff konnten sich die Blau-Gelb-Weißen für ihre starke erste Halbzeit belohnen, doch die Freude über den ersten Ligatreffer der 16-jährigen Hannah Mesch hielt nur kurz: Ein Ballverlust im Mittelfeld, ein langer Pass in die Tiefe und der anschließende Abschluss von Marla Gaudlitz sorgten für den Potsdamer Ausgleich (52.). Jenas Torfrau, die Ex-Potsdamerin Inga Schuldt, hatte an diesem windigen Sonntagnachmittag auf Platz drei des Jenaer Ernst-Abbe-Sportfeldes kaum etwas zu tun, beim Gegentreffer war sie jedoch machtlos.

 

Jena baut in der Folge ab

Die Sicherheit der ersten Halbzeit war mit dem 1:1 dahin: „Wir sind dann eingebrochen und haben es leider nicht mehr geschafft, konsequent nach vorn zu spielen“, so Pochert. Nur noch selten spielten sich die Jenaerinnen gefährlich vor das Potsdamer Tor und mussten sich so am Ende mit nur einem Punkt begnügen.

Statistik zum Spiel

2. Frauen-Bundesliga Nord, 4. Spieltag
Sonntag (21. März 2021), 14 Uhr, Ernst-Abbe-Sportfeld Jena (Platz 3)

FC Carl Zeiss Jena: Schuldt, Mesch, Petriková, Arnold, Heuschkel ( C ), Paulsen, Gora, Meyer, Weiß, Adam, Breitenbach
Trainerin: Anne Pochert

1. FFC Turbine Potsdam II: Gerstenberg, Gaudlitz, Mori, Woelki, Kirschstein, Tietz, Barthel, Jesse, Dalski, Trojahn, Wildner
Trainer: Thomas Kandler

Tore: 1:0 Mesch (47.), 1:1 Gaudlitz (52.)

Gelbe Karten: keine
Zuschauer: keine
Schiedsrichterin: Miriam Bloß (Bayreuth)

Infos zum Spiel, Newsteam FC Carl Zeiss Jena

Ausflugsziele in Thüringen: Schieferpark Lehesten

Farben spiegeln die Seele der Natur. Schieferpark Lehesten. Thüringen...

FCC Frauen feiern verdienten Saisonheimsieg gegen M’Gladbach

FC Carl Zeiss Jena – Borussia Mönchengladbach 3:0 (1:0) am Mittwoch,...

FC Carl Zeiss Jena Frauen vs Turbine Potsdam

2. Frauen-Bundesliga: FC Carl Zeiss Jena – 1. FFC Turbine Potsdam II 1:1...

Fridays for Future Jena: Gemeinsam gegen Rassismus für Klimagerechtigkeit!

Globaler Klimastreik am 19. MÄRZ 2021 auch in Jena. Wenn wir jetzt nicht...

Protest gegen das HSK der Stadt Jena

Appell gegen Kürzungen in der Jenaer Kulturlandschaft. Die Stadt Jena...

Winterlicher Ausflug zur Sprungschanze von Benneckenstein im Harz

Kurt Heyder Schanze Die Harzhausschanze wurde Ende der 19-50er Jahre...

Aktion “Leere Stühle Jena” – Gastronomie braucht Hilfe

Fotografie Jena Gastronomen, Dienstleister und Solo-Selbständige bangen...

Fotomomente Leuchtenburg – WinterWonderLand in Thüringen

Sonne, Schnee und Sterne. Winterliche Perspektiven - eingefangen im...

Die Dornburger Schlösser sind definitiv immer einen Ausflug wert

Und das ganz unabhängig von der Jahreszeit. Die Dornburger Schlösser im...

Frisch verliebt im Schnee: Martina und Martin aus Jena.

Martina & MartinLiebe auf dem ersten Schnee ..Winterliche Sichtweisen...

Du suchst einen Fotografen für dein Projekt?

FCC Frauen mit Unentschieden gegen Postsdam beim Re-Start

Aktion “Leere Stühle Jena” – Gastronomie braucht Hilfe

Fotografie Jena

Gastronomen, Dienstleister und Solo-Selbständige bangen um ihre Existenz

Jenaer Gastronomen und Dienstleister fahren Autokorso und übergeben Petition.

Jena, Thüringen

Leere Stühle Jena

Corona, die schwierigen Maßnahmen und ihre Folgen für die Menschen in Jena

Mit ihren Autos fuhren Gastronomen und Dienstleister am heutigen Dienstagmittag lautstark in Richtung Innenstadt. Mit einem Hupkonzert machten sie auf ihre kritische und existenzbedrohende Lage aufmerksam. 

Autokorso – “Aktion Leere Stühle Jena” – Gastro braucht Hilfe

Das zentrale Anliegen der Protestaktion ist ein Plan – für die schnelle Wiedereröffnung ihrer Betriebe, Geschäfte und Lokale. Corona-Leugner und Extremisten wurden durch die Veranstalter ausdrücklich von der Protest-Aktion ausgeschlossen und des Platzes verwiesen.

 

 

 

Gastronomen, Dienstleister und Solo-Selbständige bangen um ihre Existenz
Jenaer Gastronomen und Dienstleister fahren Autokorso und übergeben Petition.
Gastronomen, Dienstleister und Solo-Selbständige bangen um ihre Existenz
Jenaer Gastronomen und Dienstleister fahren Autokorso und übergeben Petition.
Jenaer Gastronomen und Dienstleister fahren Autokorso und übergeben Petition.

Fotomomente in einer schwierigen Zeit in Jena

Januar 2021

Im Jenaer Stadtzentrum – Leutragraben wurde eine Petition an das Landtagsmitglied Ute Bergner übergeben.

Ausflugsziele in Thüringen: Schieferpark Lehesten

Farben spiegeln die Seele der Natur. Schieferpark Lehesten. Thüringen...

FCC Frauen feiern verdienten Saisonheimsieg gegen M’Gladbach

FC Carl Zeiss Jena – Borussia Mönchengladbach 3:0 (1:0) am Mittwoch,...

FC Carl Zeiss Jena Frauen vs Turbine Potsdam

2. Frauen-Bundesliga: FC Carl Zeiss Jena – 1. FFC Turbine Potsdam II 1:1...

Fridays for Future Jena: Gemeinsam gegen Rassismus für Klimagerechtigkeit!

Globaler Klimastreik am 19. MÄRZ 2021 auch in Jena. Wenn wir jetzt nicht...

Protest gegen das HSK der Stadt Jena

Appell gegen Kürzungen in der Jenaer Kulturlandschaft. Die Stadt Jena...

Winterlicher Ausflug zur Sprungschanze von Benneckenstein im Harz

Kurt Heyder Schanze Die Harzhausschanze wurde Ende der 19-50er Jahre...

Aktion “Leere Stühle Jena” – Gastronomie braucht Hilfe

Fotografie Jena Gastronomen, Dienstleister und Solo-Selbständige bangen...

Fotomomente Leuchtenburg – WinterWonderLand in Thüringen

Sonne, Schnee und Sterne. Winterliche Perspektiven - eingefangen im...

Die Dornburger Schlösser sind definitiv immer einen Ausflug wert

Und das ganz unabhängig von der Jahreszeit. Die Dornburger Schlösser im...

Frisch verliebt im Schnee: Martina und Martin aus Jena.

Martina & MartinLiebe auf dem ersten Schnee ..Winterliche Sichtweisen...

Du suchst einen Fotografen für dein Projekt?

Autokorso – “Aktion Leere Stühle Jena” – Gastro braucht Hilfe